Internet via LTE

Was ist LTE?

LTE 4G ist der Nachfolger der Mobilfunksysteme GSM und UMTS.

LTE 4G steht für "Long Term Evolution vierte Generation" und löst als neue Mobilfunkgeneration die dritte Generation UMTS und HSDPA (3G) ab.

Was kann LTE?

Die LTE-Technologie erlaubt gegenüber bisherigen Mobilfunkstandards die Übertragung von höheren Datenraten. Möglich wurde dies vor allem durch eine noch weiter gesteigerte Rechnerleistung in den Endgeräten und in den Basisstationen.

Die Reichweite einer LTE-Basisstation beträgt im ländlichen Raum etwa 5-10 km. Sie ist vergleichbar mit der Reichweite der schon seit vielen Jahren für Sprachtelefonie genutzten GSM-Frequenzen.

Am Telekom Hybrid-Anschluss werden Festnetz und Funk zusammengeführt, die Bandbreiten aus Festnetz (DSL) und Mobilfunk (LTE) in einem Router autom. gebündelt, für noch schnelleres Surfen Zuhause.

Die nächste Technik ist schon geplant:  5G

 

WAS IST 5G?
Die Abkürzung 5G steht für das Mobilfunknetz der fünften Generation. Es soll den jetzigen LTE-Standard (auch 4G genannt) ablösen. Die neue Technologie ermöglicht Download-Raten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s). Das ist das 40-fache einer Highspeed-DSL-Verbindung mit 250 Mbit/s. Außerdem können sich pro Funkzelle mehr Geräte in das Netz einwählen und es gibt geringere Verzögerungen bei der Signalübertragung (verkürzte Latenzzeiten). 

WANN KOMMT 5G?
Die ersten 5G-Netze laufen bereits im Testbetrieb. Die großen Mobilfunkunternehmen peilen 2020 als offiziellen Startschuss für den neuen Standard an. Die ersten kommerziellen  Angebote auf dem Markt werden aber zunächst Industriekunden vorbehalten sein. Private Anwender sollen ab 2022 die ersten 5G-Tarife buchen können. Dafür brauchen sie aber auch 5G-fähige Empfangsgeräte. Mehrere Hersteller wie Huawei, ZTE und Motorola wollen entsprechende Lösungen im kommenden Jahr auf den Markt bringen.

Die Telekom Hybrid-Technik

Am Telekom Hybrid-Anschluss werden Festnetz und Funk zusammengeführt, die Bandbreiten aus Festnetz (DSL) und Mobilfunk (LTE) in einem Router autom. gebündelt, für noch schnelleres Surfen Zuhause.

Speedport Hybrid-Router
LTE-Antenne zum Speedport Hybrid-Router (Optional)

Hier können Sie prüfen, ob an Ihrem Standort Hybridtechnik möglich ist.

Voraussetzung für Hybridtechnik mind. 2 Mbit/s Geschwindigkeit im Festnetz und LTE-Verfügbarkeit:

 

(nur 4G/LTE mit bis zu 50 Mbit/s ankreuzen)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Presented by jM